Klassischer französischer Schmortopf

11 January 2020

Ein klassischer französischer Schmortopf, der auch noch schnell zubereitet werden kann, passt perfekt zur dunklen Jahreszeit, wenn das Wetter umschlägt und der Winter seine kälteren Temperaturen mit sich bringt. Dieses Gericht ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch fettarm.

Weil Wildbret so mager ist, kommt es in Rezepten zur Geltung, in denen es mariniert und langsam gebraten wird. Dies fördert auch die Entfaltung der Aromen und verhindert ein Austrocknen. Rotwein ist eine klassische Zugabe, da er einen vollen Geschmack bietet, der perfekt zu Wild passt.

In diesem Schmorrezept wird das Hirschgulasch zusammen mit dem Rotwein in einer Kräuter- und Gemüsebrühe mariniert. Wenn Sie das Fleisch mindestens 8 Stunden in der Marinade einlegen, erhalten Sie einen intensiven Geschmack und schaffen eine wunderbar weiche Textur. Dann lassen Sie es sanft auf dem Herd köcheln und danach langsam im Ofen schmoren, während Ihr Haus allmählich von diesem köstlichen Aroma erfüllt wird.

Französischer Schmortopf ist besonders köstlich, wenn er mit frischem Gemüse serviert wird, zusammen mit etwas knusprigem Brot oder Süßkartoffelpüree.

Zutaten

• 1 kg Hirschgulasch (gewürfelt)
• 2 Zwiebeln (gehackt)
• 3 mittelgroße Karotten (in etwa 0,5 Zoll dicke Scheiben geschnitten)
• 150 g Staudensellerie (fein gehackt)
• 3/4 TL Salz
• 1/2 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
• 2 TL getrocknete Petersilie
• 1/2 TL getrockneter Thymian
• 1/4 TL getrockneter Rosmarin
• 250 ml trockener Rotwein
• 3/4 Tasse Wildbrühe (Rinderbrühe)
• 5 Scheiben Speck (oder Speckwürfel)
• 1 EL Mehl
• 1 TL Tomatenmark
• 125 g Champignons

Zubereitung

Schritt 1
Geben Sie das Hirschgulasch, die Zwiebeln, Karotten, Sellerie, Salz, Pfeffer und Kräuter in eine große Glasschüssel oder einen Schmortopf.

Schritt 2
Rotwein und Brühe über das Wildfleisch gießen, abdecken und 8 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Schritt 3
Gießen Sie die Marinade ab und heben Sie sie für später in diesem Rezept auf.

Schritt 4
Braten Sie den Speck in einer großen Pfanne bei starker Hitze knusprig.

Schritt5
Nehmen Sie den Speck aus der Pfanne und legen Sie ihn auf Küchenpapier, damit es das Fett aufsaugt.

Schritt6
Braten Sie die Zwiebeln, Karotten und den Sellerie 5 Minuten lang im Speckfett, bis das Gemüse weich wird. Geben Sie sie in eine Schüssel und stellen Sie sie beiseite.

Schritt 7
Anschließend das Schmorfleisch zusammen mit dem Mehl in die Pfanne geben und im restlichen Speckfett anbraten.

Schritt 8
Wenn das Fleisch von allen Seiten gebräunt ist, rühren Sie das Tomatenmark ein und kochen es 1 Minute lang.

Schritt 9
Geben Sie die Pilze, das gekochte Gemüse, den knusprigen Speck und die zurückbehaltene Marinadeflüssigkeit in die Pfanne mit dem gebratenen Hirschgulasch.

Schritt 10
Kochen Sie die Mischung zugedeckt bei niedriger Hitze etwa 45 Minuten bis 1 Stunde. Der Wildeintopf ist fertig, wenn das Fleisch und das Gemüse zart sind und die Sauce eingedickt ist.

Schritt 11
Französischer Schmortopf wird am besten mit einfachem frischem Gemüse und ein oder zwei Löffeln köstlichem Süßkartoffelpüree serviert.

Guten Appetit,
Ruud Geerligs

Wie viel Zeit benötigt man für die Zubereitung dieses Gerichts?

Rechnen Sie mit einer Stunde ohne die Zubereitung der Marinade.

Für wie viele Personen ist dieser Wildschmortopf?

Dieses Gericht ist für 4 – 6 Personen geeignet.

Kann ich bei Ihnen frisches Hirschgulasch kaufen?

Für reines Hirschgulasch sind Sie bei uns jeder Zeit genau richtig.